Aktuelles aus dem Rotaract Club Salzburg

Spende von 320€ an das Haus Elisabeth, Salzburg - Mittagessen für Rund 80 Personen

Im Januar haben wir unsere Spende an das Haus Elisabeth in Salzburg übergeben und ein Mittagessen für rund 80 Personen finanziert.

 

Das Haus Elisabeth in der Salzburger Plainstraße bietet von Obdachlosigkeit oder Armut betroffenen Menschen eine Anlaufstelle, um Beratung und Hilfe zu erhalten oder alltägliche Bedürfnisse decken zu können, für die das Leben auf der Straße keine Vorsorge trifft. Die Einrichtung umfasst ein Tageszentrum, eine Winternotschlafstelle für rund 20 obdachlose Frauen sowie ein Beratungszentrum. Das Tageszentrum soll einen geschützten Raum mit Verpflegung, Beratung, Ruhebereich und Duschen bieten und steht für alle Menschen offen. Zudem soll die im November 2019 in der ehemaligen Elisabethbühne eröffnete Einrichtung eine Stätte für kulturelle Begegnung bieten.

 

Derzeit nutzen fast doppelt so viele Bedürftige, als im vergangenen Jahr, die Tagesstruktur im Haus Elisabeth. Ein wesentlicher Punkt ist das Mittagessen. Das Hotel Imlauer stellt dieses jeden Freitag kostenlos zur Verfügung. (  https://salzburg.orf.at/stories/3079636/ ) 
Montag bis Donnerstag müssen die Besucher 4,- Euro pro Essen zahlen. Ziel ist es jedoch das Essen durch Spenden kostenlos zur Verfügung zu stellen, denn viele Betroffenen können sich diesen Betrag nicht leisten.

 

Eine „rotarische Woche“, in der die Clubs RC Salzburg Altstadt, RC Residenz, RC Salzburg Nord und RC Salzburg das Mittagessen finanzieren, ist bereits geschafft. Nun schließen wir uns als Rotaract Club unseren Patenclubs an und finazieren das Mittagessen für rund 80 Personen an einem Tag. Die Spende von 320€ ist bereits an das Haus Elisabeth übergeben.

 

 

 

Weitere Informationen:
https://www.caritas-salzburg.at/hilfe-angebote/armut-krisen-und-praevention/haus-elisabeth/



Zurück